PUMA 9000 electric - Elektro Motorrad und Big Body Scooter

PUMA   9000


Das ElektroMotorrad PUMA 9000 wird zur Zeit NICHT mehr importiert !

Wer will mich?

Der PUMA 9000 ist ein gutes, schönes eMotorrad und der Verein ZukunftsWerkstatt Verkehr hat sich überlegt, wie man das ElektroMotorrad PUMA allen Interessierten näher bringen kann, und zwar so, dass alle etwas davon haben und der elektrische PUMA leistbar bleibt. Realisiert wurde das durch direkten Kontakt zum Hersteller, durch Sammelbestellungen im Verein und durch Unterstützung der PUMA-Besitzer, die es für dieses Fahrzeug sonst nirgends gibt (Preise um die 5000 Euro). Der PUMA wäre für alle gedacht, die ein sparsames Elektrofahrzeug für den täglichen Gebrauch wollen, aber die Zuverlässigkeit war eher bescheiden.

Next

Woher komme ich?

Die Volksrepublik CHINA hat einen großen technologischen Vorsprung, was elektrische Radnaben-Motoren und Lithium-Batterien betrifft. Die Antriebselektronik (Motorsteuerung) ist jetzt ganz neu und hat sich im Elektro-Roller PUMA bereits bestens bewährt. Mängel gibt es allerdings bei der Verarbeitung und unter anderem beim Lenkkopflager!

Next

Wie sehe ich aus?

Als wir den PUMA zum ersten Mal gesehen haben, konnten wir nicht glauben, dass er aus China kommt, eine italienische oder französische Design-Schmiede wäre glaubhafter. Von vorne bis hinten hat der PUMA eine elegante Linienführung, schlank und richtig proportioniert, fällt er jedem sofort ins Auge. Die hohe Windschutzscheibe und die bequeme Sitzbank lassen ihn als großes Tourenmotorrad erscheinen, er ist aber perfekt für die Stadt und leichte Überlandstrecken.

weitere Informationen zum PUMA 9000 electric

Kontakt und weitere Infos


Logo Zukunftswerkstatt Verkehr

weitere Informationen zum PUMA 9000 electric